Profile

studio gollwitzer architekten GmbH ist ein international tätiges Büro. Der Sitz des Unternehmens ist in München. 2017 wurde eine Niederlassung in Berlin gegründet.

Architekt Wolfgang Gollwitzer ist Eigentümer und Gesellschafter der studio gollwitzer architekten gmbH. Das Büro ist international tätig und greift auf Netzwerke und Forschungseinrichtungen in New York, Peking, Wien und London zurück.

studioGA erkundet neue Technologien im Entwurfsprozess und Verbesserungen der typologischen Organisation von Gebäuden, um eine hochwertigere, soziale und umweltfreundliche Umgebung zu schaffen, die mit wirtschaftlichen Gesichtspunkten vereinbar ist.

Organisationsformen der Natur und statische organische Systeme dienen als Vorbild. Auch die permanente Veränderung der Gesellschaft und deren Auswirkungen fließen in den Entwurfsprozess mit ein. Herkömmliche Typologien werden neu interpretiert und weiterentwickelt.

studioGA kombiniert digitale Arbeitsweisen, organische Strukturprinzipien und die neuesten digitalen Herstellungsmethoden mit dem Ziel aus wenigen einzelnen Komponenten einen Mehrwehrt zu schaffen. Ein Mehr an Design wird durch ein Weniger an Material, Energie, Zeit und Kosten geschaffen.

Die Gebäudehülle und deren Struktur sind eins mit der Funktion und der Nutzung des Bauwerks. Hierbei wird durch den Einsatz von 3-dimensionalen Planungsmethoden eine hochwertige Gestaltung mit einfachen konstruktiven Mitteln erreicht. Die Haut als intelligentes System reagiert auf die Umwelt und deren Einflüsse.

Wolfgang Gollwitzer

Geschäftsführer
Dipl.-Ing. Architekt
M.S.AAD

Wolfgang Gollwitzer ist eingetragener Architekt und Geschäftsführer des Unternehmens. Er hat einen Master-Abschluss in Architektur von der Columbia University in New York und der Technical University in München. Er arbeitete im Studio Daniel Libeskind (Berlin) und bei Reiser + Umemoto RUR Architecture PC (New York). Er ist Mitglied der AIA (American Institute of Architects) und der DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen).

 

Ausbildung

1999 Master in Advanced Architectural Design (Columbia University New York)
1997 Diplom Architektur (Technische Universität München)
1996 Gastsemester (ETH Zürich)
1993 Vordiplom Architektur (Universität Kaiserslautern) 

 

Beruf                                                                                 

seit 2001
studio gollwitzer architekten gmbH, München und Berlin

05/2000-12/2000
Daniel Libeskind, Berlin [D]

01/2000-04/2000
RUR architects Reiser & Umemoto, New York [USA]

06/1999-12/1999
Daniel Libeskind, Berlin [D]

05/1999-06/1999
RUR architects Reiser & Umemoto, New York [USA]

 

Lehrtätigkeit

2019 Vorlesungsreihe Städelschule
2010 Gast Kritik, Angewandte Wien
2017 Tsingua Universität, Peking
2003 Gast Kritik, Princeton University
2003 Vorlesungsserie Fachhochschule Deggendorf
2002 digital consulting, Princeton University,
2002 Gast Kritik, Princeton University, Undergraduate Studio
2002 Gast Kritik, Ben van Berkel, Städelschule Frankfurt
2001 TU München, Gast Kritik, Advanced Studio for Prof. Kiessler
2000 Princeton University, NJ [USA], Assistent, Jesse Reiser

 

Stipendien

1998 DAAD Stipendium, Columbia University New York [USA]
1994 Florence [I] Italian Institute of Culture

 

Veröffentlichungen (Auszug)

Honorable Mentioning Lower Austria Building Award 2007 [A]
BSW Award German Pool Association 2007 [D]
Dichte, Werkstattbericht TUM 1995, München, [D]
abstract 98.99, 1999, New York, [USA]
wettbewerbe aktuell, 01/2003, Wien, [A]
Prototypo #008 “Gravity & Grace”, BMW Factory in Leipzig
AIA New York Award for BMW FACTORY in Leipzig
Wettbewerbe Aktuell, 12/2003, [D]
Bund Deutscher Baumeister, 4/2003, München, elypso [D]
Timber Construction, Beratende Ingenieure,5-2005, S.10-12, VBI, Berlin
Interview “Architecture in Motion”, 2005, Nemetschek Review, München

 

 

 

 

Hisa Matsunaga

Head of Design
Dipl.-Eng. Architect
MArch.

Hisa Matsunaga ist eine eingetragene Architektin und Leiterin des Designs des Unternehmens. Er hat einen Master-Abschluss in Architektur vom Pratt Institute in New York und einen Bachelor of Engineering in Architektur von der Tokyo Denki University in Tokio. Zuvor arbeitete er für Reiser + Umemoto RUR Architecture PC (New York) und UNstudio (Amsterdam).

 

Key projects

O-14 Dubai (UAE)
(Projektarchitekt bei Reiser + Umemoto RUR Architecture PC)

Aeon II (UAE)
(Projektarchitekt bei Reiser + Umemoto RUR Architecture PC)

Shenzen Airport Terminal 3 (China)
(Projektarchitekt bei Reiser + Umemoto RUR Architecture PC)

Raffles city Hangzhou (China)
(Leitender Designarchitekt bei UNstudio)

Suzdal Resort & Spa (Russia)

STUBAY Resort & Spa (Austria)

Lazdynu Swimming Stadium (Lithuania, Awarded 2nd Prize)

Klaipeda State Music Theater (Lithuania, Awarded 1st Prize)

 

Lehrtätigkeit

2006-2009 Princeton University Graduate School of Architecture, Assistant, Jesse Reiser
2006 Cooper Union, Assistant, Nanako Umemoto
2004 Pratt Institute Graduate School of Architecture, Assistant, Franklin Lee / Anne Save de Beaurecueil